Rassestandard der Sibirischen Katze  / Neva Masquarade (FIFE) © Lorem Ipsum Dolor 2010 © Neva - Sibirer - vom - Sturm Körper mittelgroß bis groß (größere Tiere sind erwünscht), von rechteckigem Format, dabei nicht zu   lang. Der  Hals ist kurz und kräftig, die Brust breit. Die Beine sollen gut proportioniert zum   Körper sein, mittellang, mit kräftigen  runden Pfoten mit gut ausgeprägten Haarbüscheln.   Schwanz nicht zu lang, breit am Ansatz, nicht sehr spitz zulaufend. Kopf gut proportioniert, mittlere Keilform mit leicht abgerundeter Kinnpartie. Stirn   leicht gewölbt. Deutlicher Übergang von der Stirn zur Nase. Nase gleich breit vom   Ansatz bis zum Nasenspiegel. Wangenknochen sehr breit, tief angesetzt.   Schnurrhaarkissen mäßig ausgeprägt. Wangenknochen, Schnurrhaarkissen und   Kinn bilden eine weiche abgerundete Linie. Ohren mittelgroß, breit am Ansatz, tief und weit gesetzt, mehr als eine Ohrbreite zwischen den   Ohren Abstand. Augen leicht oval, gerade gestellt. Alle Farben von gelb bis grün erlaubt Zum Vergrößern auf Bild   (Ausnahme: Neva Masquarade, nur blaue Augen erlaubt). klicken. Fell überall gleich lang, festes dickes Deckhaar. Unterwolle dicht, üppig. Halskrause   und Hosen lang. Die Pointkatzen (sogenannte Neva Masquarade) können   in Tabby mit und ohne Weißscheckung in harmonischer Verteilung sein.